VAE Zentrum für Ambulante Hilfen

Das Zentrum für Ambulante Hilfen wird vom Jugendamt der Stadt Frankfurt beauftragt. Es erbringt Leistungen nach § 27 SGB VIII Hilfen zur Erziehung.

Unser Mitarbeiterteam besteht zurzeit aus 22 weiblichen und männlichen Fachkräften: Diplom-Sozialarbeitern und Diplom-Sozialpädagogen, Diplom-Pädagogen und Diplom-Psychologen. Hinzu kommen Zusatzqualifikationen, wie zum Beispiel systemische Therapie und Beratung, Marte Meo, Supervision und Coaching, Sport- und Freizeitpädagogik sowie Gebärdensprache, die das Repertoire bereichern.

Zur Mitarbeit suchen wir

Sozialarbeiter (m/w/d)

Tätigkeitsbeschreibung / Hauptaufgaben:

  • Eigenverantwortliche einzelfallbezogene Beratung, Begleiten und Unterstützen von Eltern, Kindern, Jugendlichen sowie Familien im Rahmen der SPFH und Erziehungsbeistandschaft, in den Familien oft als Tandem
  • Zusammenarbeit mit dem KJS, Behörden, Schulen, Kitas, Facheinrichtungen, Ärzten und Weiteren
  • Teilnahme am Hilfeplanverfahren
  • Erstellen von Berichten, Dokumentationen
  • Teilnahme an der regelmäßigen Fallbesprechungsgruppe und Supervision

 

Qualifikation (Anforderungen / Kenntnisse):

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Sozialarbeit bzw. -pädagogik, Pädagogik) oder vergleichbarer Abschluss
  • Berufserfahrung in der Jugendhilfe
  • Umfassende Kenntnisse der Klientel der Jugendhilfe sowie des Hilfesystems, Kenntnisse über die Hilfen zur Erziehung nach SGB VIII
  • Zusatzqualifikation im Bereich Familientherapie, Marte Meo oder Gesprächsführung/Beratung, Arbeit mit traumatisierten Klienten
  • Fremdsprachenkenntnisse 
  • Ergebnisorientierte und eigenständige Arbeitsweise
  • Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit, Organisationsgeschick, absolute Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit (mündlich und schriftlich)

 

Was wir bieten:

  • Eine Tätigkeit in einem Team, für das die konzeptionelle Weiterentwicklung des Angebots selbstverständlicher Teil des Arbeitsauftrages ist
  • Eine abwechslungsreiche und fachlich auf vielfältige Weise anspruchsvolle Tätigkeit
  • Vergütung gemäß TVöD
  • Möglichkeit zur Fortbildung und Supervision
  • Möglichkeit zum Erwerb eines kostengünstigen RMV-weiten Job-Tickets
  • Arbeitsbedingungen und Sozialleistungen, die den Tarifvereinbarungen des öffentlichen Dienstes entsprechen

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte bewerben Sie sich unter der folgenden Referenznummer: J-312-012021-01

Diese Stellen Teilen auf:

Region:

  • Hessen

Stellenkategorie:

Befristet

Arbeitszeit:

Teilzeit

Dienstzeiten:

Tag

Bewerbungsfrist:

31.03.2021

Startdatum:

21.01.2021

Standort:

Frankfurt am Main

Ansprechpartner:

Volker Arnold

Tel.: 069/97393617