VAE K9 Hilfen für suchtkranke Menschen und angegliederte Arbeitsprojekte

K9 Hilfen für suchtkranke Menschen und angegliederte Arbeitsprojekte ist eine ambulante Einrichtung der Drogenhilfe und richtet sich mit seinem umfangreichen Angebot an langjährig drogenabhängige Menschen. Die Einrichtung bietet niedrigschwellige Angebote im Bereich Substitution und medizinischer Behandlung, sozialpädagogische Betreuung, sowie Einsatzmöglichkeiten zur beruflichen Wiedereingliederung.

Zur Mitarbeit in unserer Einrichtung K9 Hilfen für suchtkranke Menschen (80%) sowie in den betreuten und therapeutischen Wohnformen in Höchst (20%) suchen wir in Vollzeit (39 Std./Woche) einen

Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d)

Tätigkeitsbeschreibung / Hauptaufgaben (K9):

  • Kassenführung und Kassenabrechnung
  • Materialbeschaffung und –verwaltung
  • Vorbereitung und Durchführung der Bestellung von Lebensmitteln in Absprache mit der Hauswirtschaft
  • Aufbereiten statistischer Daten über erbrachte Leistungen
  • Vorprüfung und Ablage der Arbeitszeitnachweise
  • Vorbereitung und Ablage von Honorar- und Einsatzverträgen
  • Vorbereitung und Durchführung der Auszahlung von Mehraufwandsentschädigungen an die Teilnehmer des Arbeitsprojekts
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten

 Tätigkeitsbeschreibung / Hauptaufgaben (Höchst):

  • Kassenführung und Kassenabrechnung
  • Vorbereiten der Leistungsabrechnung mit Kostenträgern
  • Erstellen einer Übersicht der Mieteingänge
  • Führen der Klientendaten
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten

Qualifikation (Anforderungen / Kenntnisse):

  • Berufserfahrung in einer Verwaltungstätigkeit sowie in einer Organisation der öffentlichen Wohlfahrt bzw. sozialen Dienstleistung oder vergleichbar
  • Gute Kenntnisse in MS-Word und Excel
  • Kenntnisse in einer Software zur Finanzbuchhaltung (z.B. Micos) sind wünschenswert
  • Dienstleistungs- und serviceorientiertes Handeln sowie strukturiertes und selbstständiges Vorgehen
  • Wertschätzende, empathische Grundhaltung
  • Bereitschaft, sich mit Menschen mit einer Suchtproblematik zu beschäftigen
  • Führerschein Klasse B

 Was wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche und fachlich auf vielfältige Weise anspruchsvolle Tätigkeit
  • Enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der verschiedenen Berufsgruppen der Einrichtung
  • Vergütung gemäß TVöD (kommunal)
  • Möglichkeit zur Fortbildung und Supervision
  • Abschluss einer betrieblichen Altersversorgung
  • Teilnahme am Leistungsentgeltverfahren
  • Arbeitsbedingungen und Sozialleistungen, die den Tarifvereinbarungen des öffentlichen Dienstes entsprechen
  • Möglichkeit zum Erwerb eines kostengünstigen RMV-weiten Jobtickets
  • Hervorragende Verkehrsanbindung im RMV-Gebiet (Südseite Frankfurt Hauptbahnhof)

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte bewerben Sie sich unter folgender Referenznummer D-425-032021-01

Diese Stellen Teilen auf:

Region:

  • Hessen

Stellenkategorie:

Befristet

Arbeitszeit:

Vollzeit

Dienstzeiten:

Tag

Bewerbungsfrist:

30.04.2021

Startdatum:

26.03.2021

Standort:

Frankfurt

Ansprechpartner:

Markus Euler

Tel.: 069/27216200